30.06.2021 Reisen in den Sommermonaten nach Uganda trotz Corona

Covid19 beeinflusst leider auch die Reisen nach Uganda. Während Uganda durch entschlossenes Handeln, aber auch klimatisch günstige Bedingungen von größeren Ansteckungszahlen verschont blieben, gab es Anfang Juni Nachrichten, dass die Corona-Infektionen stark zunehmen. Reisende hatten die neu auftretende Delta-Mutation wohl in den vergangenen Wochen eingeschleppt, welche sich begünstigt durch die große Regenzeit bis Ende Mai verbreitete.

Die ugandische Regierung verhängte am 18. Juni einen 42 tägigen Lock-Down. Zeitgleich fallen die Infektionsraten wieder - begünstigt durch diese Maßnahmen, vor allem aber wohl jahreszeitlich bedingt durch die Trockenzeit zwischen Juni und Mitte Oktober. Aktuelle Zahlen erhalten Sie beispielsweise über die Seite corona-in-zahlen.de. Die Grenze zwischen Uganda und Ruanda bleibt ebenfalls weiter geschlossen.

Wir bieten aufgrund der Grenzschließung einen alternativen Reiseverlauf mit Gorilla-Trekking im Bwindi NP an. Bitte kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular.

Neuigkeiten

30.06.2021 Reisen in den...

Covid19 beeinflusst leider auch die Reisen nach Uganda. Während Uganda durch entschlossenes Handeln, aber auch klimatisch günstige Bedingungen von...

31.05.2021 Reisen nach Uganda und Ruanda

Die Situation bezüglich COVID19 hat sich auch in Uganda und Ruanda entspannt. An den bestehenden Hygiene-Konzepten bei der Einreise wird weiter...

30.04.2021 Aktuelle...

Am 30. April 2021 veröffentlichte das Gesundheitsministerium in Uganda eine aktualisierte Erklärung zu den Einreisebestimmungen nach Uganda.

...



f banner