Sprache

Die vorherrschende Landessprache ist Kinyarwanda, welche von den meisten Ruandern gesprochen wird. Bei einer Reise nach Ruanda kann man sich jedoch auch sehr gut in der dortigen Amtssprache -Französisch verständigen. Die Einfluss früherer Flüchtlinge aus Uganda und Umland führte zu einer sprachlichen Aufteilung zwischen den englischsprechenden Heimkehrern und der im Land verbliebenen französichsprachigen Bevölkerung. Kinyarwanda, Englisch und Französisch sind alles offizielle Sprachen. Kinyarwanda ist die Regierungssprache und Englisch die hauptsächliche Unterrichtssprache. Swahili, die Amtssprache von Ostafrika, wird auch teilweise gesprochen, besonders in ländlichen Gegenden.

Neuigkeiten

30.06.2020 Lockerungen von Corona...

Reisen nach Ruanda sind seit einigen Tagen wieder beschränkt möglich. Auch für Uganda erwarten wir, dass sich die Situation aufgrund der sehr...

30.05.2020 Lockerungen von Corona...

Die Länder Uganda und Ruanda haben auf die Ausbreitung des Corona-Virus frühzeitig und mit starken Quarantänemaßnahmen reagiert, um eine...

27.04.2020 Auswirkungen des...

Das Covid19 Virus hat weiterhin die Welt im Griff. Auch ostafrikanische Länder wie Uganda, Kenia und Ruanda haben massive Quarantänemaßnahmen...