Wirtschaft

Ruanda's Wirtschaft hat stark unter dem Genozid von 1994 gelitten, aber ist seitdem wiedererstarkt. Das Land hat einige wenige Bodenschätze, und die Wirtschaft basiert hauptsächlich auf nachhaltiger Landwirtschaft, Kaffee- und Teeanbau sind die wichtigsten Exportgüter. Das Reisen in Uganda ist ein schnell wachsender Sektor. Traditionelles Kunsthandwerk wird im ganzen Land hergestellt, auch imigongo, eine einzigartige Kunst aus Kuhdung.

Neuigkeiten

30.01.2019: Neues vom...

Wir reisen durch die „Perle Afrikas“, wie Uganda einmal von Winston Churchill genannt wurde.

Glücklicherweise kann sich die Population der...

20.12.2018: Termine Uganda Reisen...

Für die Berggorilla Tour stehen unsere neuen Reisetermine Winter 2019/ 2020 fest. Bei diesen Touren ist ein Gorilla-Trekking in Uganda und Ruanda...

07.11.2018: Die Breitmaulnashörner...

Von den nur noch fünf lebenden Nashornarten auf der ganzen Welt leben die meisten in Süd- und Zentralafrika. In Uganda ist die Population der...